Funkkolleg „Religion und Gesellschaft“ II

von schneeschmelze

Auf der Projekt-Homepage des gerade begonnenen Funkkollegs „Religion und Gesellschaft“ wurde bereits eine Menge an begleitendem multimedialem „Content“ zusammengetragen, teils wurden Video- und Audio-Beiträge in die Seite eingebunden, teils wurden sie verlinkt.

Hinweise auf Bücher gibt es auch. Sie wurden durchgehend mit einem Link zu dem Internet-Buchhändler Amazon versehen. Das ist umso bedauerlicher, als Amazon schon in der Vergangenheit keine Vorbehalte dagegen hatte, auch mit rechtsextremistischen Artikeln zu handeln. Eine Google-Suche nach den Begriffen „amazon nazi“ liefert heute „3.950.000“ Treffer.

Es wäre deshalb sehr zu begrüßen, wenn der Hessische Rundfunk und die Frankfurter Goethe-Universität, die das Portal gemeinsam betreiben, diese Links entfernen würden. Bibliographische Angaben sollten grundsätzlich durch Links zur jeweiligen Nationalbibliographie nachgewiesen werden. Im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek hat bekanntlich jeder Band eine eigene URL, so daß man direkt auf den Datensatz verlinken kann.

Advertisements