Beim 26C3 wurde über die Wikipedia diskutiert

von schneeschmelze

Die Aufzeichnung der Diskussion zur Relevanzdebatte in der deutschsprachigen Wikipedia beim #26C3 ist nun online.

Zwei Punkte fallen mir auf:

  1. Das Projekt ist nicht einfach „steuerbar“. Es hat einen eigenen Schwung erhalten, der einerseits aus dem Kreis der Teilnehmer an den Löschdiskussionen und -abstimmungen herrührt. Zum anderen fällt aber auch auf, daß zum Beispiel ein Verfahren zur Überprüfung und zur Rückgängigmachung von Löschentscheidungen fehlt.
  2. Alle Probleme, die in den letzten Monaten diskutiert wurden, sind schon seit Jahren vorhanden. Erst jetzt, wo es um Nerd-Themen ging, kam das große Jammern. Es ist auch seitens der Kritiker sehr viel Betriebsblindheit im Spiel.
Advertisements