Hier ist der Kunde noch König II

Die CD-Abteilung bei Saturn Hansa in Neu-Isenburg ist ebenso schlecht. Vorbei die Zeiten, als man dort noch ältere Aufnahmen von Gulda, Brendel oder Fischer-Dieskau fand. Vor zwei, drei Jahren hatten sie an einem Wochenende noch mehrere Einspielungen der Cello-Suiten von Bach am Lager, die ich miteinander vergleichen konnte – bevor ich mir dann doch die alte Referenz von Pablo Casals kaufte. Keine CD von Django Reinhardt vorrätig, zu seinem Geburtstag … Jüngere Klassik-Einspielungen waren auch hier abwesend. Karajan rulez. Und erneut „Mozart für Manager“ und dergleichen. Ane Brun: Fehlanzeige. Immerhin dann doch noch bei Leonard Cohen fündig geworden, aber allzu originell war das ja nun nicht.

Das Frankfurter Phonohaus fehlt mir sehr.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Hier ist der Kunde noch König II“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.