Reinigende Regennacht

von schneeschmelze

Jemand hat die Fenster aufgemacht und die Türen.
Durchzug: Die Welt wird durchlüftet.
Und Regen fällt, viel Regen.
Nach einer Pause: noch mehr Regen.
Als wäre da eine Welt-Waschanlage.
Mitten in der Nacht: Gewitter im Sommer.
Ich sitze am Schreibtisch,
das Radio läuft (Mozart),
und es blitzt und donnert draußen.
Seit zwei Stunden schon.
Meinetwegen könnte sie ewig dauern,
die reinigende Regennacht.

Bearbeitete Notiz vom 9. Juni 2010.

Advertisements