Idyllisch

von schneeschmelze

Der Wikipedia-Artikel der Gemeinde Scheidegg im Allgäu ist eine einzige Tourismuswerbung. Habe jetzt zumindest mal nachgetragen, wer da so regiert. Die statistischen Daten (PDF) sprechen auch für sich: Fest in CSU-/FW-Hand, keine Grünen, keine Linkspartei, 3 von 16 Mitgliedern des Gemeinderats entsendet die SPD, seit 2007 gibt es keine Bezieher von Hilfe zum Lebensunterhalt mehr, doppelt so viele Einwohner wie Rinder in den Tierställen stehen, 23 Verkehrsunfälle im Jahr, ab und an ein Toter unter den Unfallopfern. Sie sind nicht mal auf die Idee gekommen einzutragen, daß der Bürgermeister von der CSU ist. Was sonst? Der Artikel verzeichnet zehn Kurkliniken. „Idyllisch“ nennt man das wohl.

Advertisements