Print vs. Online?

von schneeschmelze

Die Verleger sehen es nicht ein, daß sie heute weniger Zeitungen verkaufen, weil sie eben schlechter geworden sind als früher. Wer will denn, bitte, für FAZ/SZ gut 40 Euro im Monat bezahlen, wenn der Feedreader voll mit allen möglichen Meldungen ist, die in Print gar nicht erst erscheinen werden?