Sozialrechtliche Salamitaktik II

von schneeschmelze

Gerne hätte ich darauf hingewiesen, daß mein Blogbeitrag Sozialrechtliche Salamitaktik vom 1. August 2010 heute auch im Blättchen Nr. 16/2010 erschienen ist. Das Blättchen ist ein Projekt, das ich gerne unterstütze, weil es sich gegen den Mainstream in Politik und Kultur stellt, ohne dabei zu verbittern. Die Leichtigkeit fehlt bei aller Kritik nicht, und ich meine, daß das ein ganz wesentlicher Aspekt ist, wenn man eine positive Utopie entwickeln möchte, die uns ja insgesamt abhandengekommen ist und die so dringend wieder benötigt würde nach all dem neoliberalen Kahlschlag im Ideenhaushalt in den letzten Jahren, als so vieles zu Bruch gegangen ist, was noch dringend gebraucht wird.