Eine Enzyklopädie als nicht-akademisches Projekt? – Teil II

von schneeschmelze

Von der bereits erwähnten Veranstaltung über „Wikipedia und Wissenschaft“ (siehe auch die WP-Projektseite) ist nun ein Mitschnitt (mp3) veröffentlicht worden. Die Diskussion gibt einen guten Einblick in den aktuellen Stand des Verhältnisses von Wikipedia-Forschern und Wikipedianern und zeigt sehr schön den derzeitigen Stand des Diskurses um das Projekt, anhören lohnt sich. Besonders hörenswert finde ich etwa die letzte halbe Stunde u.a. zum Thema „In Wikipedia schreiben“, und zwar insbesondere: In Wikipedia als Wissenschaftler schreiben. Warum beteiligen sich so wenige Wissenschaftler als Autoren? Ist es ehrenrührig, in Wikipedia zu schreiben, haben sie schlicht zuwenig Zeit dazu, oder wäre es letztlich nur eine Frage des angemessenen Honorars?