Blickkontakt

von schneeschmelze

Weil der Schnee oft kaum einen Meter breit geräumt wird, müssen sich die Passanten verständigen, wenn sie sich begegnen. Wer erhält den Vortritt? Bitte sehr. Man dankt höflich. Der wortkarge und im übrigen eher kommunikationsabgeneigte Rhein-Main-Bewohner sucht den Blickkontakt und spricht mit seinem Nächsten, dem Schnee sei Dank. Ein weiterer Vorteil: Der Schnee deckt die schlimmsten Lieblosigkeiten der Städteplanung zu.