Termine in Frankfurt

von schneeschmelze

Im kommenden Monat ragen zwei politisch und gesellschaftlich erwähnenswerte Termine aus dem Kalender hervor:

  • Am 7. Mai 2011 findet eine Intervention der Römerberggespräche zum Thema „Der Optimismus der Ingenieure. Wieviel Risiko ist verantwortbar?“ statt. Veranstaltungsort ist wie schon in den Vorjahren der Chagallsaal des Schauspiel Frankfurt. Alf Mentzer von hr2 moderiert. Die Veranstaltung endet ab 16.30 Uhr mit einer Diskussion zum Thema „Manche mögen’s heiß. Welche Halbwertszeit hat der Fukushima-Schock?“, an der Daniel Cohn-Bendit und Harald Welzer teilnehmen werden.
  • Am 15. Mai 2011 kommt Stéphane Hessel nach Frankfurt. Der Autor des Essays „Empört Euch!“ diskutiert ebenfalls im Schauspiel Frankfurt mit Daniel Cohn-Bendit und Joschka Fischer über das Thema: „Realpolitik gestern – heute – morgen. Kann es so weitergehen?“