Verwische die Spuren

Der Denkende benützt keinen Account zuviel, schreibt kein Posting zuviel, keinen Kommentar zuviel. Und falls doch einmal: Dann cancelt er es eben.

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Verwische die Spuren“

  1. Ich denke, das Internet vergisst nichts? Wenigstens für Kommentare dürfte das Löschen schwierig werden.

    1. Bei Kommentaren in Blogs und Webforen: D’accord. Aber was das Vergessen des Webs angeht, so ist das Lanzeitgedächtnis der Suchmaschinen in den letzten Jahren immer löcheriger geworden, je mehr sich alles auf die unmittelbare Vergangenheit konzentriert. Das allermeiste, was ich in den vergangenen zehn Jahren im Netz gemacht habe, findet man schon seit geraumer Zeit nicht mehr ohne weiteres in den Suchmaschinen, auch ohne mein Zutun.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.