So tickt das Amt: Handbuch der Arbeitsagentur für das sozialgerichtliche Verfahren

von schneeschmelze

Harald Thomé hat dankenswerterweise das Praxishandbuch der Bundesarbeitsagentur für das Verfahren nach dem Sozialgerichtsgesetz in Hartz-IV-Sachen öffentlich gemacht. Das gut hundertseitige Skript ist eine Pflichtlektüre für den sozialpolitisch Interessierten. Wer zudem über die notwendige sozialrechtliche Sachkunde verfügt, wird leicht erkennen, mit welchen Tricks man versucht, die Armen noch ärmer zu machen und den Klassenkampf staatlicherseits zu betreiben. Es ist ein peinliches Dokument, für dessen Veröffentlichung man dankbar sein muß. Merke: Die hohe Belastung unserer Sozialgerichte in SGB-II-Sachen rührt vor allem daher, daß die Behörden gar nicht gewillt sind, das Recht in rechtmäßiger Weise anzuwenden.