There ain’t no free lunch

von schneeschmelze

Paypal hat das Spendenkonto von Diaspora gesperrt. Die Idee, Kleinstbeträge möglichst billig überweisen zu können, international, schnell, an den teuren Banken vorbei, ist verlockend, aber nicht ohne Probleme. Und die Unsicherheit, die dem Internet als globalem Medium, das die Grenzen der Staaten und damit des Rechts überschreitet, immanent ist, zeigt sich wieder einmal. Die Ebay-Tochter will sich ein halbes Jahr Zeit lassen, bis sie auch nur den Grund für diese Aktion benennt. – Fazit: There ain’t no free lunch.