Der Deserteur

von schneeschmelze

Als wollte sich die S-Bahn gegen zuviel Zudringlichkeit wehren, leuchtet an ihrer Stirnseite grellgelb der Schriftzug „Nicht einsteigen“, obwohl der Zug weit draußen, außerhalb des Bahnhofs, frei abgestellt worden ist, kein Fahrgast nähert sich hier den Wagen, und doch wirkt die Szene, etwa eine Dreiviertelstunde nach Sonnenuntergang, als sei der Zug eigenwillig geworden, als verweigere er sich der Benutzung, seines Daseins als Bahn, als sei er übergelaufen zu den Klügeren, die sich in der Distanz wohler fühlen und die sich dem Funktionieren verweigern, weil nur das Funktionslose, so hieß es doch wohl, unersetzbar ist.