2 Kommentare zu „Abschied von den Eltern“

  1. Danke. Vor allem ist es ein diffuses Gefühl. Aber Übergänge geschehen ja in Phasen, das kann sich noch bewegen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.