Der Wanderer LI

von schneeschmelze

…die vielen Zettel vom Stapel nehmen und ablegen, einen nach dem anderen, und ordnen, immer wieder, bis am Ende keiner mehr übrig ist, und lochen und abheften, bis es keine Zettel mehr gibt, und die Belege darunter… buchen, ja, buchen, und die Buchungen prüfen, und die Buchungen dann alle zusammenrechnen oder abziehen, je nachdem, wie war das nochmal, und die Zettel, die man nicht mehr gebrauchen kann, wegwerfen oder in den Aktenvernichter schieben, und die Schnipsel, in die der Aktenvernichter sie verarbeitet, wegwerfen, und die Aufsätze darunter aufheben und abheften und katalogisieren, damit man sie wiederfindet, wenn man sie braucht, carefully sorted, analysed, catalogued, einscannen und wohler fühlen und weg damit in die Datei, auf die Festplatte, auf den USB-Stick, auf die Fensterbank ins Körbchen, wo die Büroklammerndose steht, gleich daneben, wo der zweite Stapel sitzt, der ebenfalls aus ganz vielen Zetteln…