schneeschmelze | texte

wenn der weiße schnee, der alles bedeckt hat, schmilzt, erscheint die welt wieder, wie sie ist, nicht: wie sie war

Suchergebnisse

Die Freitag Community revisited

Meine Erfahrungen als Autor der Freitag Community hatte ich seinerzeit auf der schneeschmelze verarbeitet. Der letzte Beitrag dort scheint von 2012 zu datieren. Verdammt lang her. Wie sieht es dort heute aus? Die Community ist nur noch ein Schatten ihrer selbst, der inhaltliche Niedergang des crowdgesourcten Contents hat sich nach meinem Dafürhalten fortgesetzt, und Jakob […]

Des Freitags neue Kleider

Der Freitag hat nach drei Jahren seinen technischen Unterbau erneuert: Das Weblayout wurde modernisiert, und der Server wurde schneller. Die weiterhin kränkelnde Community und die Übersetzungen aus dem Guardian wurden noch mehr in den Webauftritt integriert. Man könnte auch sagen: Sie ersetzen das, was anderswo die Redaktion allein leistet. Und: Etwas fehlt. Aber was? Wenn […]

Weiterer Abbau beim Freitag VII – Schluß

Der Abbau beim Freitag geht weiter: Daniela Dahn zufolge erhielten die Herausgeber der Zeitung Anfang Dezember 2011 Post von ihrem Verleger, in dem er ihnen mitteilte, sie seien entbehrlich geworden. Die Phase des Übergangs von einem selbstverwalteten Projekt zu einer kommerziellen Zeitung „…sei nun abgeschlossen, der Freitag habe den Charakter eines ‚Projekts‘ gegen den einer […]

Weiterer Abbau beim Freitag VI

Teil VI in der Freitag-Saga: Tessa geht zur SPD und wird ebendieser fortan auf spd.de behilflich sein, den mittlerweile schon sehr blaßrot gewordenen Käse etwas ansehnlicher zu verpacken und an die verbliebene Gemeinde zu bringen. Ich wünsche Tessa bei ihrer neuen Aufgabe trotzdem eine glückliche Hand, und ich bin gespannt, was sie sich gemeinsam mit […]

Freitägliche Schmähkritik

Der Niedergang der Freitag Community hat einen neuen Höhepunkt gezeitigt. Peter Nowak hat sich dort heute nachmittag in einem Blogbeitrag mit einem Interview auseinandergesetzt, das Christian Sickendieck vor kurzem der Jungle World gegeben hatte. Christian Sickendieck hatte dort u. a. auf Nachfrage Verständnis für die Entscheidung der FAZ geäußert, dem Blogger mspro alias Michael Seemann vor […]

Freitägliche Trauerarbeit

Hans Fährmann hat sich den Freitag angeschaut und seine Erfahrungen folgendermaßen beschrieben: „Wer die Zeitung ausschließlich wegen der Eingangs angesprochenen Ausrichtung und Qualität der Texte gelesen hat, wird mit dem aktuellen ‚der Freitag‘ wenig bis garnichts anfangen können. Das ist so und daran wird sich wohl auch nichts ändern. Diese Leser sind meiner Ansicht nach […]